Aktuelles, Infos & Tipps März 2019

Illustration des Gesprächs Rüdiger Lenz und Christiane Borowy

Die Fotografin Anke Westermann, die ich über ihr Projekt "Blick für den Frieden" kennengelernt habe, welches in naher Zukunft veröffentlicht wird, war von dem Gespräch zwischen Rüdiger Lenz und mir so inspiriert, dass sie es illustriert hat.

Das freut mich wirklich sehr. Denn so bleibt unser Denken lebendig: Durch Bilder. Durch Bilder wird unser Herz angesprochen, nicht allein das, was wir Verstand nennen. Es mag für manchen erstaunlich klingen, aber unser Herz umfasst unser Denken. Bei allem, was wir denken, spielt immer das Herz eine Rolle, zum Beispiel durch ein aus dem Herzen aufsteigendes Gefühl, das uns nach Wahrheit suchen lässt. Alles, was ohne Herz gedacht wird, ist eine reine "Kopfgeburt" und kein wirklich lebendiges Denken. Dies führt oft zu dogmatischem Denken und dieses wiederum führt zu Konflikten.

Ich danke Anke Westermann herzlich für diese schöne Darstellung und die Erlaubnis zur Veröffentlichung.

Hier der link zur Website von Anke Westermann https://dieanke.wordpress.com/menschen/

 

Weiterlesen …